Begriffliche Einordnung

Unter einer Beratung – in der Wirtschaft und im Management oft mit dem englischen Äquivalent Consulting umschrieben – wird im Allgemeinen eine Beratungssituation verstanden, in der Informationen weitergeben werden, um das Wissen und den Handlungsspielraum des Auftraggebers zu vergrößern.

Ziel einer Beratung kann auch sein, den Adressaten zu einer bestimmten Handlung oder einem Unterlassen zu bewegen.
Sie umfasst neben der Erläuterung von Sachverhalten auch die Darstellung und Bewertung von Entscheidungsalternativen.

Quelle: Wikipedia

Begriffliche Einordnung

Unter einer Beratung – in der Wirtschaft und im Management oft mit dem englischen Äquivalent Consulting umschrieben – wird im Allgemeinen eine Beratungssituation verstanden, in der Informationen weitergeben werden, um das Wissen und den Handlungsspielraum des Auftraggebers zu vergrößern.

Ziel einer Beratung kann auch sein, den Adressaten zu einer bestimmten Handlung oder einem Unterlassen zu bewegen.
Sie umfasst neben der Erläuterung von Sachverhalten auch die Darstellung und Bewertung von Entscheidungsalternativen.

Quelle: Wikipedia

Organisationsberatung

Diese Sonderform bezeichnet eine externe Beratungsleistung, die das Ziel hat, den Aufbau und Ablauf in einer Organisation zu verbessern. Dabei werden Informationen eingeholt, um die Ausgangssituation zu analysieren und darauf aufbauend zielorientierte Empfehlungen zu entwickeln.
Die Organisation als Ganzes soll zur Selbständerung angeregt werden. Direkte Intervention und Umsetzung stehen nicht im Mittelpunkt, sondern "Hilfe zur Selbsthilfe".

Organisationsentwicklung, meist als Ergebnis von Beratungsempfehlungen, ist ein Konzept zur Umsetzung eines geplanten sozialen Wandels in Organisationen, bei dem die Veränderung von innen heraus erfolgt.
Auch hierbei nimmt ein externer Berater oft eine impulsgebende Moderations- oder Supervisionsrolle ein - auch, um auftretende Konflikte professionell zu bearbeiten.

Quelle: Wikipedia

Organisationsberatung

Diese Sonderform bezeichnet eine externe Beratungsleistung, die das Ziel hat, den Aufbau und Ablauf in einer Organisation zu verbessern. Dabei werden Informationen eingeholt, um die Ausgangssituation zu analysieren und darauf aufbauend zielorientierte Empfehlungen zu entwickeln.
Die Organisation als Ganzes soll zur Selbständerung angeregt werden. Direkte Intervention und Umsetzung stehen nicht im Mittelpunkt, sondern "Hilfe zur Selbsthilfe".

Organisationsentwicklung, meist als Ergebnis von Beratungsempfehlungen, ist ein Konzept zur Umsetzung eines geplanten sozialen Wandels in Organisationen, bei dem die Veränderung von innen heraus erfolgt.
Auch hierbei nimmt ein externer Berater oft eine impulsgebende Moderations- oder Supervisionsrolle ein - auch, um auftretende Konflikte professionell zu bearbeiten.

Quelle: Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Beratung

Von der Theorie zur Praxis

Spezifische Beratungsangebote unterbreite ich Ihnen gern nach Klärung Ihrer individuellen Ausgangssituation.

Sofern Sie weitere Unterstützung bei Ihren persönlichen Herausforderungen wünschen, nutzen Sie gern die Möglichkeit für ein erstes, unverbindliches Kontaktgespräch .

Von der Theorie zur Praxis

Spezifische Beratungsangebote unterbreite ich Ihnen gern nach Klärung Ihrer individuellen Ausgangssituation.

Sofern Sie weitere Unterstützung bei Ihren persönlichen Herausforderungen wünschen, nutzen Sie gern die Möglichkeit für ein erstes, unverbindliches Kontaktgespräch .

Diese Website verwendet sogenannte Cookies, um diese laufend für Sie verbessern zu können. Mehr erfahren