Schon bei der Bildung einer Projektgruppe sollte ein externer Berater einbezogen werden. - Weshalb?

Auch ein Berater weiß nicht alles, aber...

  • ist nicht „betriebsblind“,
  • moderiert unabhängig,
  • bringt langjährige Erfahrungen ein,
  • schiebt schleppende Projekte an,
  • fordert wichtige Klärungsprozesse,
  • unterstützt die Konzeption und Umsetzung,
  • hat Mut zu unkonventionellen Lösungen,

... und gute Beratung kostet Geld.
Allein diese Tatsache garantiert oft eine zügige Umsetzung anstehender Aufgaben - neben der Tatsache, dass neue Leute im Unternehmen auch immer für frischen Wind sorgen.